24 Februar 2014

{Rezept} Mango- Bananen- Curry

Hallo allerseits♥
Sagt mal kennt ihr diese Situation?
 
Das man sich einfach nicht entscheiden kann was man zum essen machen soll?
Heute morgen konnte ich mich auch wieder nicht entscheiden was ich zum Mittagessen machen soll,
einerseits wollte ich etwas "normales" anderseits etwas "süßes".
Aber beides miteinander zu kombinieren fand ich anfangs irgendwie komisch.
Ich dachte zuerst das Gericht ist doch dann nichts halbes und auch nichts ganzes.
Doch da habe ich mich geirrt es schmeckt so Fantastisch. Dieses ganz normale Gemüse mit den süßen Früchten kombiniert einfach Himmlisch
 
Und dieses von mir zusammengewürfelte Rezept möchte ich nun mit euch teilen
 


 
 

Für ca. 4 Personen benötigt ihr:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
1 Paprika
1 - 3 Pilze (Champignon)
1 Karotte
2 Bananen
1 Mango
400ml Kokosmilch
Zuckerschoten (ca. eine Hand voll)
Gewürze (Kurkuma, Curry, Paprika, Salz, Pfeffer)

Als Beilage schlage ich Reis vor (Ich mag Reis :-) )

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und die Zwiebel fein hacken. Die Karotte schälen und in ganz feine Scheiben schneiden. Die Pilze in kleine Quadrate (0,5cm) schneiden und ebenfalls die Paprika in Quadrate (1cm) schneiden. Die Chilischote halbieren und die Samen entfernen. Die Zuckerschoten ebenfalls herrichten.

In einen Topf (oder Wokpfanne) Öl (in meinem fall Rama) erhitzen und den Knoblauch mittels Knoblauchpresse hinein pressen, die Zwiebeln und die Chilischote hinzugeben und kurz anbraten.
Die Paprika, Karotten, Zuckerschoten und Pilze hinzugeben, anschließend die Kokosmilch darüber gießen und alles miteinander vermengen. Und nun wird gewürzt mit Kurkuma, Curry, Paprika, Salz und Pfeffer. Alles miteinander ca. 15min Kochen lassen. In dieser Zeit nun die Bananen schälen und in ca. 1,5cm dicke scheiben schneiden. Die Mango ebenfalls schälen und den Stein vom Fruchtfleisch lösen und in Würfel schneiden. Die Banane und die Mango zugeben und alles noch einmal 5 Minuten mit kochen lassen.

Und nun wünsche ich euch Nachkochern einen guten Appetit
 


 Ich hoffe es schmeckt ♥


Kommentare:

  1. Also ich muss ganz ehrlich gestehen, Mango-Bananen-Curry hört sich wirklich nicht so appetitlich an - aber wer weiß, vielleicht macht es wirklich den Kontrast aus? Ich versuch's auf jeden Fall die Tage mal! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es hört sich wirklich ein wenig komisch an :-) Mich würde interessieren ob du das Rezept schon ausprobiert hast und wie du es findest ♥

      Löschen
  2. Also ich finde, dass es sich sehr gut anhört - ich glaub die Kokosmilch machts aus ;) werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren! Danke für die Anregung :)

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Ich freue mich schon über dein Kommentar ♥