18 August 2015

{Unterwergs} Bodensee- Urlaub Teil 1

Hallo meine Süßen ♥
Wie manche schon wissen war ich in meinem Urlaub, der leider viel zu kurz war, am schönen sonnigen Bodensee *.*

Eine ganze Woche genoss ich die Sonne, den See und die Ausflüge. Ich könnte ohne Ende von diesem tollen Urlaub schwärmen, und da sagt noch einer Urlaub in Deutschland wäre Langweilig. Ich finde dieses Land hat schon seinen Reiz und es gibt ganz viele tolle Möglichkeiten... Und außerdem ist es von mir bis zum Bodensee nicht so weit entfernt, ich glaube bis nach Friedrichshafen dauert es ca. 1,5 Stunden. Ein Katzen-sprung-urlaub sozusagen :-)


Mit dabei im Urlaub war mein Freund *.* Naja ganz sein Urlaub war es nicht- er steht mehr auf Faulenzen, langes Ausschlafen und gemütliches Laufen. Ich dagegen wollte so viel wie möglich sehen, das hieß jeden Morgen früh aufstehen und einen komplett durchgeplanten Tag...

Falls ihr euch jetzt fragt, wieso ich im Urlaub so einen (mein Freund würde sagen) Stress mache... Ganz einfach wir haben uns die Bodensee Erlebnisskarte gegönnt, mit dieser konnten wir kostenlos Fähre fahren und verschiedene Sehenswürdigkeiten kostenlos anschauen. Und da die Tage begrenzt waren mussten wir uns eben beeilen ;-) Aber ganz so hektisch war es nicht, fand ich zumindest...
Übernachtet haben wir im übrigen auf Dads mini Boot in Friedrichshafen.


Es war nicht gerade das super bequemste aber dafür hat es nichts gekostet ;-) und für ein paar Nächte ist es hinnehmbar, das dass Bett ein wenig schaukelt :-) Für alle die sich fragen wie man auf einem so kleinen Boot Duscht ... thja gar nicht dafür gibt es am Hafen für die Liegeplatzinhaber ein separates Häuschen ;-)
4 tollen Städtchen haben wir erkundet und natürlich etliche Fotos für euch gemacht. Aber den ganzen Urlaub in einen einzigen Post zu stopfen ist viel zu viel, also werde ich die Tage einfach aufteilen...
Viel spaß ♥

Als Anfang möchte ich euch etwas von unserem ersten Urlaubstag in Konstanz erzählen und zeigen...


Früh Morgens, um genau zu sein um 07:30 Uhr hieß es aus den Federn hüpfen ab ins Kleidchen, Tasche packen und geschwind zur Fähre laufen. Pünktlich um 08:20 Uhr lief die Fähre Richtung Meersburg - Konstanz aus. Knappe zwei Stunden hat die fahrt gedauert, puhhhh... hätte ich doch nur ein Kartenspiel oder sowas mitgenommen. Am Hafen in Konstanz angekommen ging es auf direktem Weg Richtung Sea life, es sind ja nur ungefähr 5 Minuten bis dorthin.


Das Aquarium ist wirklich niedlich aber für meinen Geschmack einfach zu Teuer für die Größe... knappe 17,50€ für eine durchlaufzeit von 30 Minuten sind einfach zu viel...
Hübsch war es trotzdem und viele kleine und große Fische gab es zu sehen.
Sogar Pinguine gab es *.* im oberen Stockwerk konnte man im Anschluss noch ein paar Ausgestopfte Tiere betrachten, naja nicht ganz so meins aber viele kleine Kinder fanden die Tiere toll.

Nach den Fischen und ausgestopften Tieren ging es ein wenig Shoppen. In Konstanz gibt es das Lago, ein großes Einkaufszentrum direkt gegenüber des Sea lifes. Natürlich gibt es auch eine Innenstadt ;-)


Nach dem Bummeln und ein paar Einkaufstüten mehr ging es wieder Richtung Hafen. Am Hafen ist es wunderschön... kleine Bänke, schöne Aussicht und ganz viel Wasser um die Füße abzukühlen. Um 18 Uhr führen wir dann wieder in Richtung Friedrichshafen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie mein wehleidiger Freund sich über seine schmerzenden Füße beklagt hat ;-) aber mit ein wenig aufmunterndem Eis aus der Eisdiele waren diese schnell vergessen...


Seit gespannt auf Tag 2 :-)

Kommentare:

  1. Uh, schöne Fotos. Also nach Friedrichshafen würd ich auch so gern mal. Ich war vor einigen Jahren auch am Bodensee, und zwar in Lindau. Es war wunderschön dort. Gern würde ich auch nach Wasserburg und zur Insel Mainau. Von mir aus, ist es aber weit :(. Aber ich bin ja ein reisefreudiger Mensch, so dass ich hoffe, es verschlägt mich auch mal dahin. Ich bin auch jemand der immer etwas sehen und erfahren möchte, anstatt rumzuliegen... das kann man auch Zuhause :D.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wie schön!! Da hast du echt ein paar richtig tolle Momente erlebt meine Liebe :) Irgendwie erinnert mich das grad alles etwas an Irland und ich kriege wieder das totale Fernweh *snief* Ich bin schon gespannt was du uns alles schönes bei Teil 2 zeigst :*
    Ich drück dich ganz arg meine Liebe ❤ Hab noch eine schöne Restwoche!
    Deine Duni :*

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos!
    Und ich muss sagen, ich verstehe beide, deinen Freund und dich ;) Ich finde faulenzen gehört absolut dazu, aber man will ja auch was machen, wenn man nur eine begrenzte Zeit hat ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vani,

    nach alle deinen schönen Instagram-Fotos dachte ich mir, ich muss mal einen kleinen Abstecher auf deinem Blog machen und ich muss sagen: Du hast es richtig toll hier :)
    Und ich mag ja so Berichte von Kurztrips und Urlaubsorten unheimlich – vor allem bekommt man dadurch immer so gute Insider-Tipps ;)

    Hab noch einen schönen Montagabend und liebste Grüße,
    Rosy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich schon über dein Kommentar ♥