09 Dezember 2014

{DIY} Knöpfchenkarte von kleinen Wichteln zur Weihnachtszeit


Hallo meine Lieben,
wer von euch kennt auch die Geschichte der kleinen Wichtel, die heimlich nachts die Schuhe putzen, Kleider Flicken und die kleinen Mäuse im Haus mit Käse Füttern? Ich hätte es ja viel lieber wenn die kleine Wichtel mein Zimmer putzen *.* Vor Weihnachten wird nämlich bei uns das Haus auf Vordermann gebracht, mit allem was dazugehört. Fenster putzten, Boden schrubben und natürlich Zimmer aufräumen. Ohhh wie ich als Kind Zimmer aufräumen gehasst habe o.o
Aber die kleine Wichtelchen tun dies ja leider nicht. Was sie aber getan haben, Sie legten mir über Nacht Knöpfe auf den Schreibtisch oder war es evtl. doch meine Mum?
Mit den ganzen Knöpfen auf dem Tisch kamm mir die Idee eine Weihnachtskarte daraus zu basteln.

Und ist sie nicht Hübsch geworden?

Für alle nachbastler, ihr benötigt:
Knöpfe in rot/ grün/ creme
Bastelkarton
Schwarzen Stieft
Stoffband für die Schleife
Kleber

Eigentlich ist diese Kartetotal einfach zu machen.
Den Bastelkarton faltet ihr zu einer Karte und klebt darauf Kreisförmig Knöpfe, damit es aussieht wie ein Adventskranz. Nach dem trocknen in die Mitte des Knopfkranzes Merry Christmas oder Frohe Weihnachten Schreiben. Nun zum Schluss noch aus dem Stoffband eine Schleife binden und am Oberen Ende des Knopfkranzes ankleben. Fertig ♥ Und da diese Karte so schön Kreativ ist schicke ich sie zu Creadienstag

Was verschenkt ihr dieses Jahr für Weihnachtsarten her?
Selbstgebastelte oder doch gekaufte?

Einen schönen Tag wünsche ich euch noch und nicht vergessen die Sauber geputzten Winterstiefel anziehen, denn es ist kalt da draußen im Winter ♥ Ich hab übrigens endlich neue gefunden *.*

Kommentare:

  1. Eine gute Idee, um endlich mal die vielen einzelnen Knöpfe hier in den Griff zu kriegen. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Schon wieder so eine tolle Karte! Eine sehr schöne Idee! Ich hab unendlich viele Knöpfe gehortet, von Vintage bis neu, da ich mal den Tick hatte, sie zu sammeln...viele sind einzeln, also schwierig zu verarbeiten bei etwas Genähtem. Da kommt mir deine Kartdenidee sehr gelegen!
    Und so ein Weihnachtsputz täte uns hier auch nicht schaden. Ich schieb's mal aufs Wochenende und fange Stück für Stück an:)
    lg tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA Weihnachtliche Knöpfchen reste Verwertung ♥

      Löschen
  3. Knöpfe hab ich auch, aus Holz und Plastik, nur in bunten Farben ;) aber geht ja auch...
    Dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee !
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Du hast einen schönen Blog und nun eine neue Leserin. :)

    LG
    aillbe
    http://aillbes-country-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine süße Idee :)
    ich werde dieses Jahr misch masch machen ^^ Ich habe überhaupt keine Idee was ich meiner Mum schenken soll :x *Man bin ich verzweifelt* ^^

    Liebe Grüße, Ida
    von Sanctuary

    AntwortenLöschen
  7. wow - das ist ja megaschön :) selbstgemachtes finde ich immer am süßesten :)

    liebste grüße
    kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Ich freue mich schon über dein Kommentar ♥